Unsere Kursleiter

Unsere Kurse werden von erfahrenen Kursleitern gehalten. 

Dagmar Bergk

Kursleiterin für
Strickkurse 

Ich bin Dagmar Bergk, geboren in Berlin, und nach meiner Heirat über diverse Stationen in Westdeutschland am Ammersee bei München gelandet. 

Meine Mutter hat immer viel gestrickt und mir früh das Stricken beigebracht. Mit 12 Jahren habe ich mich dann an meinen ersten Pulli gewagt und beim Zusammennähen der Ärmel beide zusammengenäht. In diesem Punkt habe ich mich weiterentwickelt :-). 

Neben meinem Beruf habe ich bereits viele Strick- und Stickkurse für MEZ und die VHS gegeben. 2013 besuchte ich erstmals die Mercerie und wollte einen Termin für einen Adventsbrunch mit meinen Mädels organisieren. Sabine und ich plauderten über unser Strickleben und sie fragte mich spontan, ob ich Lust hätte, auch in der Mercerie Kurse zu geben, was ich seitdem mit Begeisterung mache.


Barbara von Stieglitz 

Kursleiterin für
Stick- und Strickkurse
 

Alles rund ums Handarbeiten hat mich mein Leben lang fasziniert. Bereits als Kind waren Nadeln, Fäden und Wolle immer meine Begleiter. Früh habe ich von meiner Mutter, Großmutter und Patentante – eine Damenschneiderin – gelernt und konnte mir bald meine komplette Garderobe selbst und nach eigenen Ideen herstellen. 

Das Leben hier in der Nähe von München ist reich an Kultur, Handwerk und Handarbeits-Traditionen und inspiriert mich immer aufs Neue. Meine besondere Liebe gehört den Historischen Stickmustertüchern. In ihrer Vielfalt von Mustern, Farben, Techniken und Materialien sind sie weltweit ein großartiges Zeugnis unserer Kulturgeschichte. Man kann solch ein Tuch wieder und wieder anschauen und schließlich möchte man es nachsticken oder mit einzelnen Motiven ein neues Design entwickeln. So erwachen die historischen Schätze in meinen Vorlagen und Projekten zu neuem Leben.

Instagram: @feine-handarbeiten

Christiane Grünwald

Kursleiterin für
Stickkurse

Ich heiße Christiane Grünwald, wohne in der Nähe von Wasserburg und meine große Leidenschaft gehört der Handstickkunst. Nach langen Jahren der Kreuzstickerei habe ich die freie Stickerei für mich entdeckt und meine Kenntnisse durch regelmäßige Kurse vor allem bei der Royal School of Needlework in London erweitert. 

Ich freue mich in der Mercerie meine Begeisterung für das Handsticken in den verschiedensten Kursen weitergeben zu können.

Instagram: @stickdochmal

Gudrun Fesl 

Kursleiterin für 
Anfängerstrickkurse

Ich bin Gudrun und lebe in München. Stricken ist seit meiner Kindheit meine Leidenschaft und ich designe mittlerweile auch eigene Modelle. In meinem bisherigen Leben habe ich Häuser geplant und deshalb arbeite ich immer noch lieber mit dem Meterstab als mit dem Maßband und zeichne die Strickentwürfe gerne wie Baupläne. 

Ich freue mich unheimlich, seit März 2022 Teil des Designteams der Mercerie zu sein, und darf viel Zeit in unserem neuen Atelier verbringen, wo ich zeichne, rechne und Anleitungen schreibe. Wenn ich nicht am Computer sitze, berate ich sehr gerne unsere Kunden und leite unsere Anfängerkurse.

Instagram: @dulu_muc


Kerstin Huber (Fotografin)

Kursleiterin für 
Fotokurse mit dem Smartphone

Meine Arbeit ist stets eine Kombination aus Fotografie, Kreativität und modernster Technik: Auch wenn ich als professionelle Fotografin die wertvolle Spiegelreflexkamera für Kundenshootings fast täglich nutze, schätze ich im Alltag und auf Reisen mein kleines, leichtes Smartphone, denn:m"Die beste Kamera ist die, die man dabei hat!" Es ist erstaunlich, wie vielseitig und kreativ die Handykamera im Alltag eingesetzt werden kann, wenn man das Potential voll ausschöpft. 

All diese Erfahrungen kombiniert mit meinem Wissen aus der professionellen Fotografie gebe ich in meinen Workshops im Mercerie-Atelier an Euch weiter.

www.kerstin-huber.de

Tanja Hübner 

Kursleiterin für 
Handlettering

Ich heiße Tanja, lebe im wunderschönen München und bin 41 Jahre alt. Anfang 2016 habe ich die Kunst der schönen Buchstaben und Notizen in Bildform für mich entdeckt. Mittlerweile habe ich das große Glück meine eigene Begeisterung weitergeben zu dürfen. 

Nebenberuflich bin ich nun seit Mitte 2018 Lettering Artist und Illustrator sowie seit Ende 2021 geprüfte Grafikdesignerin. Meine Liebe zur schönen Schrift wurde vor allem in Neuseeland geweckt, da mir dort zum ersten Mal Letterings und Illustrationen auf Tafeln in Cafés und Restaurants aufgefallen sind, ohne zu wissen, dass es sich hierbei um Letterings handelt. Ohne den Namen des Kindes zu kennen, dachte ich mir nur: Sowas würde ich auch gerne können. Das sieht so wunderschön aus!!

www.diehuebnerin.de